Insider

BLOGGER BAZAAR MUNICH

 
“My Ootd is better than yours” – so begann der Samstagmorgen für uns Münchner Blogger. Ab 11.30 Uhr strömten die eingeladenen Fashionistas in das Areal der Praterinsel, um ihre Stände für den Verkauf startklar zu machen. Einige waren schon im Oktober dabei gewesen, für Andere wiederum, war es diesmal das erste Mal. Es wurde ausgepackt, sich mit anderen Bloggern ausgetauscht und neue kennengelernt sowie vereinzelt hier und da schonmal ein bisschen genascht. Als  der Startschuss dann um 14 Uhr fiel, strömten Massen an erwartungsvollen Gesichtern herein und machten sich in entspannter Atmosphäre über die zum Verkauf stehenden Modeschätze her. Mit wunderschönen Blumenkränzen auf dem Kopf, die wir liebenswerter Weise von Miflora bekommen hatten, wurde viel gehandelt, gelacht und das tolle Wetter genossen.
Das Blogger Bazaar Team hat sich mit diesem Event selbst übertroffen – mit Traumlocation und zahlreichen Kooperationspartnern, unter Anderem das InStyle-Magazin, Cîroc Vodka und Häagen-Dazs, hätte der Tag nicht besser sein können. Wer mir auf Instagram folgt, kennt die angehängten Bilder schon – ich hatte versprochen gehabt, euch auf dem Laufenden zu halten..
Insider

REMINDER: BLOGGER BAZAAR MUNICH

Der Begriff des “Blogger Bazaars” ist den meisten Fashionistas mittlerweile bekannt – Bloggern und ihren Lesern wird die Möglichkeit gegeben sich in der Offline-Welt zu treffen und über verschiedenste Sachen zu plaudern. Nicht zu vergessen, ist allerdings die Tatsache, dass die eingeladenen Blogger ihre Modeschätze mitbringen und diese dort exklusiv vor Ort an Besucher und Leser verkaufen. Seitdem die liebe Tanja gemeinsam mit ihrem Team Mitte Oktober letzten Jahres den Startschuss für diese Eventreihe gegeben hat, freut sich die Fashionszene immer wieder, wenn der nächste Termin feststeht. Wie viele von euch wahrscheinlich schon auf verschiedensten Instagram-Profilen oder Facebook-Seiten gesehen haben, kehrt der Bazaar kommenden Samstag endlich wieder in seine Geburtsstadt München zurück. Ich freue mich dieses Mal noch mehr darauf, da ich diesmal nicht als Besucher, sondern als Bloggerin vor Ort bin! Ja – ich trenne mich endlich von einigen Modeschätzen und mache mir dadurch wieder Platz in meinem Kleider/Schlafzimmer. Ich hoffe ganz viele von euch Lieben dort zu sehen und freue mich über jeden noch so kurzen Besuch am Stand! Wem es nicht möglich ist zu kommen, der kann sich auf meinem Instagram-Profil (hier) umschauen, dort werde ich euch alle brav auf dem Laufenden halten – weitere Details wie Ort, Zeit und anwesende Blogger sowie Infos zu den allseits erwarteten Goodie-Bags gibt es hier!
 
Insider

STYLIGHT PARTY

Felicia, Vanessa, Ich, Julia, Kira, Jacqueline
 
Meinen zwei Uni-Prüfungen habe ich es zu verdanken, dass ich mich erst heute wieder zurück melde – eine halbe Stunde bevor es für uns “Abfahrt” heißt! Bella Italia erwartet uns schon sehnsüchtig und umgekehrt verhält es sich nicht anders. Doch bevor es endlich los geht, will ich euch wenigstens noch schnell hier auf dem Laufenden halten, wenn ich das dank einem in Schneckentempo arbeitendem iPhone Reparaturservice nicht via Instagram tun kann. Am Donnerstag Abend lud Stylight zu einer weiteren legendären Party im P1 ein. Den meisten Münchnern ist dies ein Begriff – interessante, gut gelaunte und hauptsächlich stilsichere Menschen feiern hier in einer der besten Location Münchens einen weiteren Meilenstein des Fashionportals. Diesmal wurde bei Frozen Yoghurt, Jules Mumm und leckeren Hugo-Pizzas der Auftakt der “Stylight Influencer Agency” gefeiert. Es war, wie gewohnt Stylight-mäßig, ein wundervoller Abend, den ich nach der ganzen Lernerei voll und ganz mit meinen Blogger Mädels genießen konnte! Weitere Bilder von dem Abend sowie die Details zu meinem Outfit zeige ich euch in den nächsten Tagen – doch Eines kann ich im Vorherein verraten. Das Kleid ist mein erstes richtiges Designerteil – doch das und eine kleine Appvorstellung beim nächsten Mal!
 
Insider

MUNICH PRESS OPEN: SWEET COMMUNICATION AND DID YOU KNOW

Wie bei meinem vorigen Post schon erwähnt, habe ich leider ein Problem mit meiner SD-Karte vom ersten Tag der Pressdays – deswegen rolle ich die ganze Review von hinten auf und ich erzähle euch zunächst wie es mir an dem zweiten Tag der Pressdays erging. Dieser begann mit einem Besuch bei “PRdeluxe” und ihrem ganz eigenen Pressday in dem Store des italienischen Labels “Naracamicie” in den Stachus Passagen. Neben einer meiner absoluten Lieblingsdesignerinnen – “Benedetta Bruzziches” – konnte ich außerdem die AW Kollektion von “Naracamicie”, “Heelbopps” und “Mynuka” bestaunen. Doch dazu komme ich in einem meiner nächsten Posts! Jetzt geht es zunächst um den Besuch bei “Sweet Communication”, bei welchem ich mich mal wieder, Hals über Kopf in die Sachen von “Nil & Mon” verliebt habe. Schon beim letzten Pressday hatten es mir die superbunten und ausgeflippten Sachen angetan – dieses Mal erging es mir nicht anders, wieso sollte es auch?

Ganz begeistert war ich außerdem von den “NOA NOA” Strickteilen, wobei mir ein ärmelloses Stricktop mit Rollkragen sofort ins Auge stach. Elegant, zeitlos und warm – perfekt also für kühle Herbst- und Wintertage. Die Farbrange hält sich eher bedeckt, was der ganzen Kollektion aber keinen Abbruch tut, sondern ihr eher etwas Leichtes und Gemütliches verleiht. In der Männerkollektion des Eco-Labels “armedangels” entdeckte ich einen Pullover mit Vogelmuster plus passender Hose für mich, welche einzeln oder natürlich auch zusammen kombiniert werden können. Auch wenn diese Kombi eigentlich für den männlichen Teil unter uns ist, könnte ich nicht garantieren, dass sie in der kleinsten Größe nicht auch von Frauen getragen wird ..

 

… Continue Reading

Back to top